10. Bonn Marathon

Montag, 26. April 2010 um 19:44 Uhr 

Sieger des 10. Bonn Marathons David Karl

Sieger des 10. Bonn Marathons David Karl

Ich komme erst jetzt dazu die Ergebnisse des gestrigen Bonn Marathons mir anzusehen und musste überraschend feststellen, das nicht der Kenianer Isaiah Kosgei gewonnen hat, sondern der Stuttgarter David Karl. Als die Läufer auf ihrer  zweiten Runde in Beuel vorbei kamen, hatte Isaiah Kosgei locker über drei Minuten Vorsprung, aber das Rennen nahm dann wohl noch eine überraschende Wende, siehe den ausführlichen Bericht beim General Anzeiger und hier alle Ergebnisse aller Läufer_innen. Neben dem eigentlich Marathon gab es noch einen Halb-, Staffel- und Schulmarathon.

Thema: Überregional, Sport | Kommentare geschlossen

Löwenburg – Siebengebirge

Donnerstag, 26. November 2009 um 06:50 Uhr 

Am vergangen Freitag (20.11.09), bin ich von der Margaretenhöhe bis zur Ruine der Löwenburg gelaufen. Freitags findet man zum Glück einen Parkplatz auf der Margaretenhöhe. Der Hinweg führte mich immer schön durch den Wald, etwa 2,5 Kilometer. Auf dem Weg konnte ich die Aussicht auf Bonn, Königswinter und Bad Honnef genießen. Leider war die Sicht etwas diesig, so das ich trotz Fernglas nicht bis nach Köln blicken konnte. Ich vermute, das bei guter Sicht ein Blick bis zum Kölner Dom möglich ist. Auf der Löwenburg angekommen, sah ich wie dicke Rauchwolken aus Bad Honnef aufstiegen, ein Brand bei ABB war die Ursache. Der Rückweg über die asphaltierte Strecke gefiel mir nicht so, dafür war ich schneller am Auto. In der Gaststätte „Löwenburg Hof“ war ich nicht, kann also keine Auskunft über Speis‘ und Trank geben. Ein schöner Ausflug, bei dem ich auch einen  Geocache gefunden habe.

Thema: Überregional, Bauwerke, Freizeit | 9 Kommentare

Projekt 52 – Woche 35: Warnungen

Samstag, 10. Oktober 2009 um 07:57 Uhr 

Projekt52 Logo Gestern zwei Beiträge beim Projekt 52 online gestellt, geht es heute gleich weiter. Woche 35 ist dran mit dem Thema: Warnungen. Immer wieder schön, sind die Schilder die das ganze Jahr über rumstehen, aber nur im Winter einen Sinn ergeben, so gesehen in Beuel (Königswinterer Straße) bei einer SB-Autowäsche.

Projekt 52: Warnungen - die nur im Winter Sinn machen

Projekt 52: Warnungen - die nur im Winter Sinn machen

Aber eigentlich wollte ich ein ganz anderes Bild zu Warnungen zeigen. Es ist aber eher ein witziges Hinweisschild, welches ich am Kölner Hauptbahnhof vor zwei Wochen entdeckt habe. Durch Zufall stand auch gerade in unmittelbarer Nähe ein Paar, welches sich gerade küssender Weise von einander verabschiedet hat. Die beiden guckten auch schon komisch zu mir, aber ich habe sie natürlich nicht mit fotografiert.

Projekt 52: Warnungen - Köln Hauptbahnhof (Kiss and Ride)

Projekt 52: Warnungen - Köln Hauptbahnhof (Kiss and Ride)

Thema: Überregional, Projekt 52 | Kommentare geschlossen

Bundestagswahl 2009

Montag, 28. September 2009 um 14:06 Uhr 

Die letzte große Wahl des Jahres 2009 stand an, die Bundestagswahl. Schwarz-Gelb (CDU/CSU & FDP) werden uns (Deutschland) leider wohl die nächsten vier Jahre regieren. Einen Artikel, der auch meine Meinung in etwa wiedergibt hat Johnny Haeusler gestern Abend auf Spreeblick veröffentlicht.

Das Direktmandat in Bonn (Wahlkreis 097) hat Ulrich Kelber gewonnen, über die Landeslisten der Parteien ziehen auch in den Deutschen Bundestag folgende Bonner Abgeordneten Katja Dörner (Grüne), Paul Schäfer (die Linke) und Guido Westerwelle (FDP) ein.

Die Bundestagswahl (Zweitstimme) aus Sicht der Beueler Bürger, hätte es auch zur großen Koalition mit fast der Hälfte der Stimmen (49,89 %) gereicht. Die SPD erreicht genau das gleiche Ergebnis wie in ganz Deutschland. Die Grünen erhalten 5 % gegenüber dem Bundestrend mehr Stimmen, auch die CDU und FDP erhalten in Bonn Beuel mehr Stimmen, die Linke hingegen kommt nicht an ihr bundesweite Ergebnis ran.
btw09_beuel

[Edit]
Bei der CDU auf Bundesebene kann man – muss man aber nicht – die 6,5% der CSU dazu rechnen. In Bayern tritt die CDU ja nicht an, sondern nur die CSU.
[Edit Ende]

Besonderheiten:
Wahlbeteiligung ist gegenüber ’05 gesunken, liegt aber 7 % über dem Bundesschnitt
In Beuel gab es keine Zweitstimme für die Violetten (als einzige Partei)
CDU & FDP haben in etwa die gleichen Stimmen bei Erst- und Zweitstimme erhalten
SPD verliert massiv gegenüber der Erststimme (35,03 %)
Grüne und Linke, sowie die Piraten erhalten diese Verluste

Thema: Überregional, Politik | 2 Kommentare

Projekt 52 – Woche 27: Naturgewalten

Montag, 13. Juli 2009 um 15:16 Uhr 

Projekt52 Logo Das Wochenthema 27, des Projekt 52: Naturgewalten, passt perfekt zu meinem Beitrag vom Geysir Andernach von letzter Woche. Der Ausbuch eines Geysir stellt meiner Meinung genau das dar, was mit Naturgewalt gemeint ist. Einfach unglaublich, mit welcher Kraft und Intensität das Wasser aus dem Boden schießt.

Projekt 52: Naturgewalten - Geysir Andernach

Projekt 52: Naturgewalten - Geysir Andernach

Leider ist es wieder kein aktuelles Bild, aber für das kommende Thema versuche ich wieder ein aktuelles und für Bonn / Beuel sprechendes Motiv zu finden.

Thema: Überregional, Projekt 52 | Ein Kommentar

Geysir Andernach

Dienstag, 7. Juli 2009 um 15:57 Uhr 

Bis vor kurzem wusste ich nicht, das unweit entfernt von Beuel der weltweit größte Kaltwassergeysir springt und ich glaube dies wissen viele Menschen in der Region nicht. Bekannte und Arbeitskollegen waren gleichermaßen erstaut als ich ihnen vom Geysir in Andernach erzählte. Andernach liegt etwa 35 Kilometer (Luftlinie) in südlicher Richtung von Bonn entfernt und ist per Zug, Fahrrad, Auto oder Schiff zu erreichen.

Geysir Andernach - 1: Erlebniszentrum 2: Anlegestelle Schiff

Andernach 1: Geysir Erlebniszentrum 2: Anlegestelle Schifffahrt zum Geysir

Bevor es zum Geysir geht, kann sollte man sich die Ausstellung zur Entstehung eines Geysirs besuchen. Das es neben den reichlichen Informationen u.a. auf Schautafeln, viele Möglichkeiten zum selber ausprobieren und anfassen gibt, finde ich gut. Besonders schön war ein Raum in dem mit Hilfe von Diskokugeln und ruhige Musik der Wasserkreislauf erklärt wurde. Die bequemen Sitz- bzw. Liegemöglichkeiten luden zum Verweilen ein.

Kaltwasser Geysir am Anfang 13.06.09

Kaltwasser Geysir am Anfang 13.06.09

Nach dem Besuch in der Ausstellung fährt ein Schiff auf die Halbinsel Namedyer Wert. Leider dauert die Fahrt nur recht kurz und kaum waren die Plätze eingenommen, legte das Boot an und es ging an Land. Der Geysir liegt in einem Naturschutzgebiet und ist aus Furcht vor Zerstörung eingezäunt. Etwa aller 100 Minuten bricht er aus und eine Fontäne, die maximal 60 Meter hoch steigt, ist für mehr ca. sechs Minuten zu sehen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit Fragen an den Reiseführer zu stellen und das Wasser zu probieren, mir hat es nicht geschmeckt. Ein anderer Besucher meinte, der Geschmack wäre basischen. Dann geht’s auch schon wieder zurück nach Andernach und nach etwa 2,5 Stunden ist das Erlebnis Geysir vorbei. Für alle drei Programmpunkte bezahlt man pro Person 12,00 Euro.

Geysir Andernach während des Sprungs

Geysir Andernach während des Sprungs

Kaltwassergeysir während des Ausbruchs in Andernach

Kaltwassergeysir während des Ausbruchs

Geysir Andernach Blasen - 13.06.09

Geysir Andernach: kohlendioxidhaltiges Wasser - 13.06.09

Den Betreiben ist es möglich bzw. sie sind gezwungen (nachts oder bei Unwetter) das Springen des Geysirs zu unterbinden. Ausführliche Informationen (Anfahrtswege, Öffnungszeiten, Entstehung etc.) gibt es auf der Geysir Andernach Homepage.

Thema: Überregional, Freizeit | 3 Kommentare

Serverumzug

Mittwoch, 26. November 2008 um 10:46 Uhr 

Ich ziehe in den nächsten Tagen auf einen neuen Server um und werde den Provider wechseln. Also wenn die Seite mal kurz nicht erreichbar ist, nicht wundern. Ich melde mich dann vom neuen Server wieder.

Thema: Überregional, Netzwelt | Kommentare geschlossen

Counter by GOWEB