Kennedybrücke – ersten Bauarbeiten

erstellt: 30.04.2007 - 14:03 Uhr | zuletzt bearbeitet: 02.07.2007 - 14:14  | Autor:  

Am 24. April 2007 begannen offiziell durch einen symbolischen ersten Rammschlag die Bauarbeiten an der Kennedybrücke.

Bröckemännche abgebautDas Bonner „Bröckemännche“ wurde bereits geborgen und wird im Bonner Stadtmuseum aufbewahrt. Apropos Bröckemännche“, es gibt einen Geocache, der trägt den gleichen Namen! Geocaching ist eine Art eine Art Schatzsuche und Schnitzeljagd mit Hilfe von GPS.

Die erste Brücke über den Rhein zwischen Bonn und Beuel wurde am 17. Dezember 1898 eingeweiht. Am Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Rheinbrücke, damals unter dem Namen Klaus-Clemens-Brücke vom dt. Militär gesprengt. Bereits Ende 1949 war die neue Rheinbrücke wieder aufgebaut. Im Jahr 1963, 2. Dezember wurde die Brücke in Kennedybrücke, umbenannt, 10 Tage nach der Ermordung von John F. Kennedy.

Die ersten Bilder von den ersten Bauarbeiten an dem 40 Millionen Euro teueren Projekt:

Kennedybrücke Baumaschinen Kennedybrücke Baustellencontainer Kennedybrücke Schaukasten
Baumaschinen – Beuel Baucontainer – Beuel Schaukasten – Beuel
Schautafel Kennedybrücke Kennedybrücke Schaukasten, Querschnitt
Schautafel – Bonn Querschnittsvergleich

Die Stadt Bonn hat an alle Bonner und Beueler, welche an der Brücke wohne, ein Bürgerbrief geschickt. In diesem ist u.a. der Querschnittsvergleich abgedruckt.

Anmerkungen:
Der Bürgerbrief zum Download als pdf-Datei.
Aufnahmedatum aller Bilder ist der 26. April 2007.
Die Informationen stammen tw. von der Pressestelle Stadt Bonn.

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Baustelle, Kennedybrücke

Kommentare und Pings sind geschlossen.

Ein Kommentar

  1. […] wurde kurze Zeit nach der Zerstörung wieder aufgebaut und im Jahr 1963 wurde sie in Kennedybrücke umbenannt. Leider hat die Brücke seitdem nur noch ein Funktionsgeländer. Hoffentlich […]