12 Monate – Eine Stadt – 2012 – Juli

Donnerstag, 19. Juli 2012 um 17:20 Uhr 

Es ist Juli und aktuelle Thema des Projekts 12 Monate – Eine Stadt lautet: Sport. In Beuel kann man überall Sport treiben, am Rhein Joggen oder mit den Inlineskates fahren, Turnen, ins Fitnessstudio gehen, Fußball, Tennis oder eben Badminton spielen.
Die Erwin-Kranz-Halle liegt an der Limpericher Straße und ist eine speziell für Badminton konzipierte Sporthalle. Sie gehört der Stadt Bonn und wurde 1986 fertiggestellt und eingeweiht. Die Sporthalle hat 9 Spielfelder für Badminton.
Die Sporthalle war und ist Austragungsort von Badminton Veranstaltungen, wie Länderspielen oder Deutsche Meisterschaften. Es ist die Heimspielhalle des 1. BC Beuel. Der BCB spielt in der 1. Bundesliga. Alle technischen Daten im Überblick.

Erwin-Kranz-Halle

Erwin-Kranz-Halle am 17. Juli 2012

erwin_kranz_tafel
Namensgeber, Erwin Kranz lebte von 1922-1985, er war Bezirksvorsteher des Stadtbezirks Beuel von 1970-1985.

Thema: 12 Monate - eine Stadt, Bauwerke, Sport | Kommentare geschlossen

21. Bonn Triathlon | Juni 2011

Dienstag, 14. Juni 2011 um 21:27 Uhr 

Am 12. Juni 2011 fand der 21. Bonn Triathlon statt. Über 1.500 Teilnehmer gingen an den Start, neben vielen Einzelstartern waren auch wieder über 200 Staffeln dabei. Beim diesjährigen Triathlon mussten folgende Strecken überwunden werden, 3,8 Kilometer Schwimmen im Rhein, 61,4 Kilometer Radfahren durch Bonn und das Siebengebirge und zum Abschluss 15,2 Kilometer Laufen.
Ergebnisse: weiter…

Thema: Kennedybrücke, Sport, Veranstaltungen | Kommentare geschlossen

19. Bonn Triathlon – Ergebnisse & Bilder

Montag, 15. Juni 2009 um 08:52 Uhr 

Gestern, 14. Juni 2009 fand der 19. Bonner Triathlon statt! Etwa 1.500 Sportler nahmen am Triathlon teil, laut der Ergebnislisten waren es 855 Männer, 110 Frauen und 172 Teams. Der Schwimmstart erfolgte wie bereits in den letzten Jahren von einer Autofähre in Oberdollendorf. Die 60 Kilometer Radstrecke führte die Athleten wieder durchs Siebengebirge. Die Laufstrecke (3 Runden je 5 Kilometer) wurde in Richtung Kennedybrücke gelegt, von der Wechselzone (Rohmühle/Ramersdorf) ging es dieses Mal durch die Beueler Rheinaue bis zum „Blauen Affen“.

Der Start erfolgte dieses Jahr relativ pünktlich, so das vor 11 Uhr Oliver Strankmann als erster aufs Rad wechselte. Er konnte seine Spitzenpostion aber nicht halten und wurde auf der Radstrecke von Maik Twelsiek überholt, welcher dann auch als Erster auf die Laufstrecke ging.

Gewinner bei den Männern, wie im Vorjahr, mit einer Gesamtzeit von 02:49:03 Stunden wurde der Ironman Wisconsin 2007 Gewinner Maik Twelsiek, gefolgt vom Ironman Hawaii 2005 Sieger Faris Al-Sultan (02:52:56). Platz 3 belegte der schnellste Läufer Nils Goerke (02:54:28) vom USC Kiel.

19. Bonn Triathlon Gewinner: Maik Twelsiek - 14.06.09

19. Bonn Triathlon Gewinner: Maik Twelsiek - 14.06.09

Bei den Frauen gewann die Spanierin Virginia Berasategui mit einer Zeit von 03:15:37 Stunden, dicht gefolgt mit einer Zeit von 03:16:15 Andrea Brede (u.a. Ironman Germany Gewinnerin). Platz 3 sicherte sich Linda Schücker mit der Gesamtzeit von 03:17:57 Stunden.

19. Bonn Triathlon Gewinnerin: Virginia Berasategui (weisses Shirt)

19. Bonn Triathlon Gewinnerin: Virginia Berasategui (weißes Shirt)

Die ersten 3 Plätze in der Teamwertung gingen an:

1. Hetric I 02:58:43 Stunden
2. bronny.de -Team PSV Bonn 03:01:31 Stunden
3. RheinEnergie Power 03:01:32 Stunden

Die Helfer am Ausstieg aus’m Rhein taten mir etwas leid, denn fast jeder Zuschauer diskutierte mit ihnen rum, warum er denn nicht durch die Absperrung dürfte um zur Wechselzone zu gelangen. Was gibt es denn da zu diskutieren, wenn ich zur Wechselzone möchte, dann muss ich halt einen Umweg gehen, wozu ist dort wohl abgesperrt??

Noch ein paar mehr Bilder weiter…

Thema: Sport, Veranstaltungen | Ein Kommentar

Notizen vom 12. Juni 2009

Freitag, 12. Juni 2009 um 08:44 Uhr 

19. Bonn Triathlon
Am Sonntag, den 14. Juni 2009 ab 10:15 Uhr veranstaltet 19. Bonn Triathlon 14.06. 2009 der Polizei-Sportverein Bonn den 19. Bonn Triathlon. Die etwa 1.700 Athleten müssen 3,8 Kilometer im Rhein schwimmen, 60 Kilometer mit dem Fahrrad fahren und im Anschluss noch 15 Kilometer laufen. Gestartet wird wie jedes Jahr von einer Rheinfähre in Niederdollendorf, das Ziel und die Wechselzone befindet sich am Bonner Bogen / Rohmühle. Der erste Sportler wird gegen 11 Uhr vom Schwimmen aufs Rad wechseln, etwa 1,5 Stunden später gehts dann auf die Laufstrecke am Rhein. Der Sieger wird gegen 13 Uhr das Ziel erreichen.

24. Beueler Promenadenfest
Eine Woche später, am 20.06.09 findet am Beueler Rheinufer, in unmittelbarer Nähe der Kennedybrücke das 24. Beueler Promendenfest statt. Neben Livemusik, stellen sich Sport- und Karnevalsverein vor. Die Veranstaltung findet von 14 bis 22 Uhr statt, ein paar Eindrücke aus dem Jahr 2007.

Thema: Sport, Veranstaltungen | Ein Kommentar