12 Monate – Eine Stadt – 2012 – März

Montag, 26. März 2012 um 14:36 Uhr 

Das Thema des Fotoprojekts: 12 Monate – 1 Stadt lautet im Monat März 2012: Denkmal. Bei dem aktuell schönen Wetter macht es besonders viel Spaß draußen zu sein und Fotos zu machen. Denkmäler gibt es einige in Beuel. Alle Denkmäler, die ich fotografiert habe sind an der Hochwasserschutzwand am Beueler Rheinufer angebracht.
Brückenweibchen
Wurde zum 125. Jubiläum der Beueler Weiberfastnacht errichtet und ist das Gegenstück zum Brückenmännchen.

Brueckenweibchen

Brückenweibchen hält einen Schuh in der Hand


Brückenmännchen
In unmittelbarer Nähe ist ein Nachbau des Brückenmännchens angebracht.
Brückenmännchen

Brückenmännchen zeigt dem Betrachter das Hinterteil


Bonner Pegel
Und weiter am Rhein entlang kommt man zur Hochwassermarke und zur Noßschaal, Gierporte, welche als fliegende Brücke zwischen Beuel und Bonn diente. Der höchste Pegel der in letzten 400 Jahren gemessen wurde, lag bei 10,20 Meter zum Jahreswechsel 1882/1883.
Hochwassermarke

Hochwassermarke (Bonner Pegel) und eine Noßschaal

Die Denkmäler befinden sich am Hans-Steger-Ufer.

Thema: 12 Monate - eine Stadt | Ein Kommentar

zwölf2011 – Januar

Mittwoch, 26. Januar 2011 um 11:07 Uhr 

zwoelf2011Neues Jahr, altes Projekt. Auch in diesem Jahr beteilige ich mich am Fotoprojekt zwölf2011 von Janasworld. Dieses Jahr gibt es aber nur ein Motiv. Ich werde das Beueler Rheinufer einmal im Monat fotografieren. Mein Standort bei der Aufnahme ist das Brassertufer auf der Bonner Seite des Rheins. Hoffentlich wirkt das Motiv besser und die Veränderungen sind deutlich sichtbar.

Januar zwölf2011

zwölf2011: Januar - Beueler Rheinufer

Am 10. Januar 2011 habe ich das Foto in der Abenddämmerung aufgenommen. Der Rhein hatte zu diesem Zeitpunkt einen Pegel von etwa 8,23 Meter.
Eine Übersicht aller Fotos habe ich auch wieder eingerichtet, zwölf2011 – Fotoprojekt.

Thema: Allgemein, zwölf2011 | 4 Kommentare

Hochwasser 2011 Rhein – Bonn

Dienstag, 11. Januar 2011 um 21:21 Uhr 

Im Moment fällt der Rheinpegel in Bonn wieder. Nachdem in der vergangenen Nacht der Höchststand von etwa 8,30 Meter erreicht war, liegt der Bonner Pegel im Moment (21 Uhr) bei 7,73 Meter (Quelle: Rheinpegel Bonn). Gestern Abend war ich kurz nach Sonnenuntergang am Rhein und habe einige Bilder gemacht. Dank der neuen Hochwasserschutzwand am Beueler Rheinufer – die ein Hochwasser von 9,50 m abhält-  dürften in keinem Beueler Keller Wasser gelaufen sein.
Also nix mit Bye, bye Beuel. 😉
Wollen wir hoffen, dass der gemeldete Regen den Rhein nicht zu stark steigen lässt, so das alle Keller auch trocken bleiben.

Die Fähre Rheinnixe ist nicht mehr erreichbar, die gesamte Schifffahrt ist eingestellt. Die Brückenpfeiler der Kennedybrücke waren noch nicht komplett unter Wasser.

Thema: Bauwerke, Bonn-Beuel, Kennedybrücke, Straßen und Wege | 3 Kommentare