zwölf2012 – Fotoprojekt

zwoelf2012Alle guten Dinge sind Drei, auch dieses Jahr nehme ich am Fotoprojekt zwölf2012 von Jana teil.
Kurze Erklärung des Fotoprojekts: Einmal im Monat mache ich von der gleichen Stelle aus ein Foto. So ist eine Entwicklung zu erkennen und zu beobachten. Auf dieser Seite entsteht eine Übersicht mit allen 12 Bildern meines Motivs. Ich fotografiere vom Beueler Rheinufer in Richtung Postturm und Langen Eugen, zu sehen ist der Rhein, das WCCB und Teil der Beueler Uferpromenade. Dazu notiere ich noch den Bonner Rheinpegel.

Januar zwölf2012 | Rheinufer - Beuel
Pegelstand: 3,97 Meter
Februar zwölf2012 | Rheinufer - Beuel
Pegelstand: 2,63 Meter
März zwölf2012 | Rheinufer - BeuelPegelstand: 2,16 Meter
April zwölf2012 | Rheinufer - Beuel
Pegelstand: 2,78 Meter
Mai zwölf2012 | Rheinufer - Beuel
Pegelstand: 3,11 Meter
Juni zwölf2012 | Rheinufer - Beuel
Pegelstand: 3,72 Meter
Juli zwölf2012 | Rheinufer - Beuel
Pegelstand: 2,95 Meter
August zwölf2012 | Rheinufer - Beuel
Pegelstand: 1,75 Meter
September zwölf2012 | Rheinufer - Beuel
Pegelstand: 2,57 Meter
Oktober zwölf2012 | Rheinufer - Beuel
Pegelstand: 2,52 Meter
November zwölf2012 | Rheinufer - Beuel
Pegelstand: 2,41 Meter
Dezember zwölf2012 | Rheinufer - Beuel
Pegelstand: 6,24 Meter

Mein Standort bei meiner Aufnahme ist am Übergang vom Johannes-Bücher-Ufer in die Rheinaustraße, am Canal Grande.

Trackback: Trackback-URL |  Autor:

Diesen Beitrag kommentieren.

Ein Kommentar

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich bin Experte im Bereich Online-Marketing. Ich habe festgestellt, dass Ihre Website: bonnbeuel.de/ korrekt erstellt wurde und gut aussieht, sie jedoch nicht für die Google-Suchmaschine optimiert ist.

    Internetnutzer, die Keywords für Ihre Branche eingeben, sollten Ihre Seite sofort in den Google-Suchergebnissen finden.

    Wenn Sie herausfinden möchten, welche Fehler Ihre Website aufweist und welche geändert werden müssen, damit sie definitiv in den Suchergebnissen erscheint, können wir eine kostenlose Überprüfung der Website durchführen.

    Zu diesem Zweck bitten wir Sie, dieses Auditformular auszufüllen:

    https://www.semanager.net/audit

    Für Sie erstellen unsere Mitarbeiter einen völlig kostenlosen Bericht mit der Liste der Fehler auf der Webseite und mit den Hinweisen betreffs der Anpassung der Webseite an die Richtlinien und Anforderungen von Google binnen 24 Stunden.

    Mit freundlichen Grüssen
    Daniel Scholz

Kommentar abgeben