12 Monate – Eine Stadt – 2012 – März

erstellt: 26.03.2012 - 14:36 Uhr  | Autor:  

Das Thema des Fotoprojekts: 12 Monate – 1 Stadt lautet im Monat März 2012: Denkmal. Bei dem aktuell schönen Wetter macht es besonders viel Spaß draußen zu sein und Fotos zu machen. Denkmäler gibt es einige in Beuel. Alle Denkmäler, die ich fotografiert habe sind an der Hochwasserschutzwand am Beueler Rheinufer angebracht.
Brückenweibchen
Wurde zum 125. Jubiläum der Beueler Weiberfastnacht errichtet und ist das Gegenstück zum Brückenmännchen.

Brueckenweibchen

Brückenweibchen hält einen Schuh in der Hand


Brückenmännchen
In unmittelbarer Nähe ist ein Nachbau des Brückenmännchens angebracht.
Brückenmännchen

Brückenmännchen zeigt dem Betrachter das Hinterteil


Bonner Pegel
Und weiter am Rhein entlang kommt man zur Hochwassermarke und zur Noßschaal, Gierporte, welche als fliegende Brücke zwischen Beuel und Bonn diente. Der höchste Pegel der in letzten 400 Jahren gemessen wurde, lag bei 10,20 Meter zum Jahreswechsel 1882/1883.
Hochwassermarke

Hochwassermarke (Bonner Pegel) und eine Noßschaal

Die Denkmäler befinden sich am Hans-Steger-Ufer.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: 12 Monate - eine Stadt

Kommentare und Pings sind geschlossen.

Ein Kommentar

  1. Das sind interessante Denkmäler. Wie vielfältig doch wieder
    die Denkmäler in diesem Monat sind. Klasse.
    Das letzte Foto – ein Pegel – das ist auch mein Monatsbeitrag.
    LG Heidi