DHL Paketbox in Beuel

erstellt: 29.06.2007 - 10:49 Uhr  | Autor:  

Die Deutsche Post bzw. DHL hat neben ihrer Packstationen in Beuel (Kreuzstraße) jetzt auch einen Briefkasten für Pakete aufgestellt. In anderen Stadtteilen Bonn sind diese auch zu finden, u.a. in der Dorotheenstraße, wie Leidartikel.de berichtet.

DHL Packstation BeuelAn der Packstation können an jeden Tag der Woche, rund um die Uhr Pakete abholt und auch aufgeben werden, dafür ist eine Anmeldung notwendig, möglich per Postkarte oder auf packstation.de. Wenn ein Paket oder Päckchen in die Packstation gelegt wird, erfolgt per eMail und/oder SMS eine Information an den Empfänger. An der Packstation angekommen, wird die Kundenkarte und ein PIN benötigt um das Paket in den Händen halten zu können.

DHL Paketbox BeuelDie Paketbox funktioniert wie ein Briefkasten, nur eben für Pakete bzw. Päckchen. Seit Mitte letzten Jahres stellt die gelbe Post die Paketkästen auf. Wie auch bei Briefen muss vorher eine Briefmarke gekauft und aufklebt werden. Die Leerung der Paketbox ist einmal täglich, außer sonntags. Der Tag der nächsten Leerung steht an jeder Box. Der große Vorteil des Paketkastens besteht darin, dass das Warten an den Postschaltern wegfällt.

Aber warum 2 Geräte (Paketbox und Packstation) für quasi fast identische Aufgaben benötigt werden verstehe ich nicht. Ohne Anmeldung bei der Packstation Pakete versenden und die Paketbox wäre überflüssig.

Warum steht die Paketbox direkt vor der Post? Es würde doch viel mehr Sinn machen, die Boxen an zentrale Orte zu stellen, so das man nicht erst noch zur Post laufen muss.

Alternativ zur Paketbox kann man seine Päckchen auch zu einem der vielen Geschäften, Kiosken mit Postgeschäft, die Postpoints bringen. Postpoints sollen helfen die Konkurrenz, Hermes und DPD auf Distanz zu halten und nicht noch weiter Kunden zu verlieren. Bei Hermes kann man Päckchen auch für 3,90 Euro verschicken, diese sind dann aber versichert. Der Nachteil bei Hermes sind die längeren Lieferzeiten. Bei allen meinen verschickten Paketen per Hermes hat die Zustellung mindestens 3 Tage gedauert. Bei Hermes besteht auch die Möglichkeit, die Pakete in den Hermes Paketshops abzuholen.

Bleibt abzuwarten wie lange uns  diese Paketboxen erhalten bleiben.

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Kommentare und Pings sind geschlossen.

2 Kommentare

  1. Also das Teil in der Dorotheenstraße ist (war? Bin schon länger nicht mehr da gewesen) eine normale Packstation. Dort kann man aber eben auch Pakete/Päckchen aufgeben.

  2. @Sebastian – lt. Leidartikel.de steht dort auch eine Paketbox, er hat auch ein Foto gemacht.