Deutsche Meisterschaft im Badminton 2008

erstellt: 29.04.2008 - 13:30 Uhr | zuletzt bearbeitet: 05.05.2008 - 9:32  | Autor:  

Am kommenden Wochenende 3./4. Mai 2008 findet das Finale um die Deutsche Badminton Meisterschaft statt. Am Samstag muss der 1. BC Beuel beim 1. BC Bischmisheim antreten. Das Rückspiel findet am Sonntag in der heimischen Erwin-Kranz-Sporthalle in Beuel statt. Um 14:00 Uhr beginnt das Rückspiel, Einlass ist ab 12:30 Uhr. Die Sporthalle an Limpericher Straße 141 wird für das Rückspiel etwa 850 Zuschauern Platz bieten.

Finale BC Beuel vs. BC BischmisheimDer 1. BC Beuel spielte in den letzten Jahren immer um die Deutsche Meisterschaft mit. Im Jahr 2005 war der erste Badmintonclub aus Bonn Beuel das letzte Mal Deutscher Meister, 2006 und 2007 war jeweils im Halbfinale Endstation. 2008 hat der BC Beuel das Halbfinale zwar auch wieder verloren, der FC Langenfeld hatte aber eine nicht spielberechtigte Spielerin eingesetzt. Aus diesem Grund wurde das 4:4 Remis im Hinspiel in einen 8:0 Sieg für Beuel umgewandelt. Das Rückspiel verloren die Beueler mit 3:5. In der Summe beider Spiele steht der BC Beuel aber Sieger. Gegen die Spielwertung hatte der FC Langenfeld Widerspruch beim Verbandsgerichtes des Deutschen Badminton Verbandes eingelegt.

Nachdem Langenfeld den Widerspruch kurze Zeit später wieder zurückgezogen hatte, steht der 1. BC Beuel nun im Finale um die deutsche Meisterschaft. Gegner ist der 1. BC Bischmisheim aus Saarbrücken.
Marc Hannes, Trainer der Bundesligamannschaft hat mir ein Kurzinterview gegeben. Vielen Dank.

Wie sehen Sie Ihre Chancen in diesem Jahr wieder Meister zu werden?
Wenn alle Spieler fit und gesund am Start stehen sehe ich gute Chancen wieder Deutscher Meister zu werden. Es werden hart umkämpfte Spiele.

Ist es von Vorteil erst in Saarbrücken antreten zu müssen?
Wir haben einen kleinen Vorteil und spielen sonntags zu Hause. Mit dem tollen Beueler Publikum ihm Rücken ist es uns auch 2005 gelungen eine 3:5 Niederlage noch umzubiegen.

Gibt es eine Erklärung warum gerade in Beuel Badminton so stark ist?
Der Beueler Badmintonsport hat eine lange Tradition und ist fest mit den Namen Maywald und Zwiebler verbunden.

Gibt es genug Nachwuchs um den Erfolg der letzten Jahre zu halten?
Wir haben mit der Erwin-Kranz-Halle optimale Trainingsbedingungen und somit sind auch für unsere Schüler und
Jugendlichen die Chancen gegeben auch irgendwann in der ersten Mannschaft spielen zu können. Wir sind jetzt zum 5-mal hintereinander in den Play-offs, das zeugt von einer gewissen Konstanz.

BonnBeuel.de wünscht viel Erfolg im Kampf um die Deutsche Meisterschaft.

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Interview, Sport, Veranstaltungen

Kommentare und Pings sind geschlossen.