Vollsperrung Kennedybrücke 2009/2010

erstellt: 17.12.2009 - 23:17 Uhr | zuletzt bearbeitet: 19.12.2009 - 13:03  | Autor:  

Sperrung der Kennedybrücke Bonn 2009/2010

BoKennedybrücke Panorama - 16.11.09

Bonn Kennedybrücke Panorama - 16.12.09

Während die meisten Menschen frei haben, müssen die Bauarbeiter an der Kennedybrücke schufften. Für fast eine Woche, in der Zeit vom 27. Dezember 2009 05:00 Uhr bis Samstag 02. Januar 2010 etwa 04:00 Uhr ist die Kennedybrücke komplett gesperrt. Es fährt weder eine Straßenbahn, noch ein Bus über die Brücke. Mit dem Auto kommt man auch nicht von Beuel nach Bonn und / oder von Bonn nach Beuel. Zu Fuß oder per Rad sind die einzigen Möglichkeiten um auf die andere Rheinseite zu langen. Wer weder laufen noch mit dem Radfahren möchte, besteht auch die Möglichkeit die Fähre zu nutzen. Sie legt in Beuel auf Höhe der Steinerstraße und in Bonn auf Höhe der Erste Fährgasse ab.
Für den öffentlichen Nahverkehr haben die Stadtwerke auf ihrer Seite alle Infos zusammen gestellt, wie man bequem mit Bus und Bahn die Brücke am besten umgeht. Für alle Lastwagen- und Autofahrer bleibt nur der Umweg über eine der anderen Bonner Rheinbrücken. Konrad-Adenauer-Brücke (A 562) im Süden und Friedrich-Ebert-Brücke (A 565) im Norden.

Kennedybrücke Südseite: Blick nach Beuel - 16.12.09

Kennedybrücke Südseite: Blick nach Beuel - 16.12.09

Der Grund für die fast einwöchige Sperrung ist die Lastumlagerung. Die Kennedybrücke wird angehoben und die alten mit den neuen Brückenteilen verbunden, dies kann nur bei einer schwingungsfreien Brücke passieren. Außerdem werden die Brückenträger auf die neuen Lager montiert.
Bevor ich den gesamten Text des Bonner Bauamts zu den Arbeiten abtippe verweise ich einfach auf die Homepage der Stadt, da werden die einzelnen Baumaßnahmen erklärt.

Kennedybrücke Südseite Übergang Brückenkopf <>Brücke - 16.12.09

Südseite Bonner Kennedybrücke: Übergang Brückenkopf <>Brücke

Wie in den letzten Jahren immer, ist zu Silvester ab 23 Uhr bis etwa 1 Uhr die Brücke zusätzlich noch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt.
Ab 1. Januar 2010 hat Bonn auch eine Umweltzone (halte ich für nicht sinnvoll – aber ist beschlossene Sache. | Warum müssen Autofahrer sich allein um die Umwelt kümmern, ich finde es besser, wenn die Autoindustrie Autos ohne Abgase entwickelt und baut!). Die Kennedybrücke gehört auch zu dieser Zone, sie beginnt in Beuel am Konrad-Adenauer-Platz, siehe Plan.

Kennedybrücke Südseite mit Geländer - 16.12.09

Südseite der Kennedybrücke mit montierten Geländer - 16.12.09

In 5 Monaten (April 2010) soll das 40 Millionen Projekt Sanierung Kennedybrücke abgeschlossen sein. Ich bin gespannt.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Kennedybrücke

Kommentare und Pings sind geschlossen.