Brückenweibchen

erstellt: 04.07.2007 - 21:37 Uhr | zuletzt bearbeitet: 17.02.2009 - 13:30  | Autor:  

Das grimmig schauende Brückenweibchen mit einem Pantoffel in der rechten Hand, stellt das Gegenstück zum Brückenmännchen (Bröckemännsche) dar.

Brückenweibchen Beueler Rheinufer

Im Jahr 1898 wurde die Figur angefertigt und auf der Beueler Seite an der Rheinbrücke (heutige Kennedybrücke) mit Blick nach Bonn befestigt. Am Ende des zweiten Weltkriegs, 1945 wurde die Rheinbrücke gesprengt. Die Skulptur konnte aber gerettet werden.
4 Jahre später, zur 125-Jahrfeier der Beueler Weiberfastnacht wurde sie am Hans-Steger-Ufer, bei der Fähranlegestelle auf einem Sockel wieder aufgestellt.
Seit 2006 ziert das restaurierte Kunstwerk die neue Hochwasserschutzmauer am Rheinufer in Bonn Beuel.

Hans-Steger-Ufer Brückenweibchen Brückenweibchen Hochwasserschutzmauer Schautafel Brückenweibchen
Beuel – Brückenweibchen
Hochwasserschutzmauer
02.06.07
Schautafel

Nicht gekennzeichnete Photos am 28. Juni 2007 fotografiert.
Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Bauwerke, Karneval

Kommentare und Pings sind geschlossen.

2 Kommentare

  1. […] in Bonn statt. Gestartet wird in Beuel am Hans-Steger Ufer zwischen der Kennedybrücke und dem Brückenweibchen. Die Teilnehmerzahl ist auf 1.000 begrenzt und wurde bereits erreicht. Der Veranstalter, die TuS […]

  2. […] dem Brückenweibchen ist seit dem 19. Januar 2008 das Brückenmännchen (Bröckemännche) auch nach […]