Bonn Gamecocks vs. Langenfeld Longhorns

Montag, 11. Mai 2009 um 19:53 Uhr 

Bonn Gamecocks gegen Langenfeld Longhorns so hieß am vergangenen Samstag die Partie im Sportpark Pennefeld. Gespielt wurde American Football in der 2. Bundesliga Nord. Die German Football League 2 ist die zweithöchste Spielklasse in Deutschland.

Bonn Gamecocks HelmEs war mein zweiter Besuch eines Footballspiels, was zu gleich auch das 2. Punktspiel der Gamecocks war. Das erste Spiel er Saison 2009 verloren die Bonner gegen die Berlin Rebels denkbar knapp mit 21:24. Um das Ergebnis dieses Spiels vorweg zu nehmen, auch dieses Mal mussten sich die Kampfhähne in der Festung Pennefeld dem Gegner knapp* geschlagen geben, 14:21.
*ein Touchdown (Ball in die Endzone des Gegners getragen) gibt 6 Punkte, nach dem TD darf der Ball noch gekickt werden (1 Punkt für den erfolgreichen Kick durch die Torstangen)

Ein kurzer Spielbericht eines noch Laien:
Im 1. Viertel schafften es beide Teams nicht den Ball in die Endzone des Gegners zu befördern. Dafür gab es für die etwa 250 Zuschauer (inkl. ca. 50 Gästefans) im zweiten Quarter drei Touchdowns zu sehen. Punktestand zur Halbzeit 7:14. Die Defense beider Mannschaften bot ein starkes Spiel und so gab es im 3. Abschnitt auch keine Punkte. Im letzten Viertel bauten zunächst die Langenfelder ihren Vorsprung aus, Bonn kam zwar nochmal auf 14:21 ran, aber die Zeit war zu knapp um noch den Ausgleich zu erzielen.
Besonders stark auf Seiten der Bonner war wieder die Verteidigung genau wie auch im ersten Spiel gegen die Rebels. Die Offensive hat noch ein paar Abstimmungsprobleme, insbesondere beim Passspiel. Dennoch gab es auch im Angriff schöne Spielzüge zu sehen. Nur wurden die Chancen nicht genutzt, so sah es auch Head Coach Raulfs.

Wie oben schon erwähnt, wird im Stadion Pennefeld (Mallwitzstraße) gespielt, auf der überdachten Tribüne hat man neben dem guten Blick aufs Spielfeld, einen herrlichen Ausblick aufs Siebengebirge (u.a. Petersberg & Drachenfels). Im Stadion ist natürlich auch für reichlich Verpflegung der Zuschauer gesorgt, neben Kuchen gibt es auch typische amerikanische Speisen wie Hamburger und Hotdogs für kleines Geld. Ich finde die Mannschaft hat mehr Zuschauer verdient, der Eintritt ist mit 3,50 Euro auch nicht hoch. Sie bieten einen fairen und zu gleichen spannenden Wettkampf.

Im nächsten Heimspiel am 23. Mai 2009 treffen die Gamecocks auf die Düsseldorf Panther, Kickoff ist um 16:00 Uhr.

Fotos:

Bonn Gamecocks Kickoff - 09.05.09

Bonn Gamecocks Kickoff - 09.05.09

Bonn Gamecocks Snap - 09.05.09

Bonn Gamecocks Snap - 09.05.09

Gamecocks Stadion Pennefeld - 09.05.09

Gamecocks Stadion Pennefeld - 09.05.09

Bonn Gamecocks Tribüne

Bonn Gamecocks Tribüne - 09.05.09

Gamecocks Point After Touchdown (PAT)

Gamecocks Point After Touchdown (PAT)

Bonn Gamecocks vs. Langenfeld Shakehands

Bonn Gamecocks vs. Langenfeld Shakehands

Links:
Bonn Gamecocks – inkl. Football FAQ (unter Infos)
ausführlicher Spielbericht der Langenfelder Longhorn

Thema: Auswärts | Kommentare geschlossen

Projekt 52 – Woche 15: Kontraste

Freitag, 8. Mai 2009 um 15:08 Uhr 

Projekt52 Logo Ich hänge ganz schön hinterher mit den Umsetzungen zum Projekt 52. Aktuell ist das Projekt in der 18. Woche, ich bin im Moment noch bei Woche 15 und dem Thema Kontraste. Mir ist kein vernünftiges Motiv eingefallen. Daraus ist meine Idee entstanden, ich verändere mit Hilfe eines Grafikprogramms bei einem Bild den Kontrast. Dieses niederländische [ 😉 ] Gänseblümchen habe ich auf eine Betonplatte gelegt und mit der Makrofunktion meiner Digitalkamera fotografiert.

Gänseblümchen - Kontraste

Gänseblümchen - Kontraste

Zum Vergleich, das verkleinerte Orginalbild:

Kontraste unverfälscht - 22.04.09

Kontraste unverfälscht - 22.04.09

Thema: Projekt 52 | 2 Kommentare

Urlaub 2009

Donnerstag, 7. Mai 2009 um 16:01 Uhr 

Nach mehr als drei Wochen erscheint wieder ein Beitrag von mir. Ich war im Urlaub und habe meine Füße im kalten Meer gebadet. Kein Internet, kein Twitter, kein Blog.
Kaum war ich zurück ging der Stress los. Mein Kalender ist voller Termine im Mai. Ich glaube so viele Termine in so kurzer Zeit hatte ich lange nicht. Aber um auf die schönen Dinge zu kommen, ich war wieder in Zoutelande im Urlaub, zwei Wochen an der niederländischen Nordsee bei super Wetter, einfach wunderschön.  Ich mag diese Ecke von Holland. Im April ist die Nordsee zwar noch 10 Grad kalt, aber das hat mich nicht davon abgehalten viel Zeit am Strand zu verbringen. Ein paar Ausflüge (u.a. eine Fahrt mit der Fähre von Vlissingen nach Breskens, ein Besuch des Terra Maris ) habe ich dennoch gemacht. Neben den Frikandeln und Fritten Spezial war auch das Softeis wieder sehr lecker. Ein paar Fotos:

Zoutelande 2009 Möwen am Strand

Zoutelande 2009 Möwen am Strand

Zoutelande - Blick auf die Dünen

Zoutelande - Blick auf die Dünen

Zoutelande 2009 - Surfer am Strand

Zoutelande 2009 - Surfer am Strand

Domburg - Kastell Westhove

Domburg - Kastell Westhove

Leider ist mir am letzten Urlaubstag meine Digitalkamera (Canon A530) kaputt gegangen. Ich kann zwar die Tasten noch drücken, aber das ist der Cam egal, sie reagiert nicht mehr und das Objektiv fährt auch nicht mehr aus, blöde Sache. Zum Glück kosten die Kompaktkameras nicht mehr die Welt und ich hatte schon fast 10.000 Fotos mit der alten gemacht. Ich hätte aber auch nichts dagegen habt sie noch 1 Jahr zu behalten…

Das ist aber nicht das schlimmste, seit dem Urlaub hat mein Auto eine Macke und fängt etwa bei 2.000 Umdrehung mit ruckeln an, gebe ich mehr Gas ist das Stottern nicht zu merken. Weder geht eine Lampe an, noch ist im Fehlerspeicher des Autos etwas abgelegt. Sehr nervig und ärgerlich, wenn der Fehler nicht zu finden ist.

Meinen Rückstand beim Projekt 52 gilt es in den nächsten Tagen auch aufzuholen, folgende Themen stehen noch aus: Kontraste, Leidenschaft, Wahnsinn und schmutzig. Muss jetzt los Motive sammeln…

Thema: Auswärts, Persönlich | 2 Kommentare