Spielplatz beim „Blauen Affen“

erstellt: 10.07.2007 - 11:03 Uhr | zuletzt bearbeitet: 06.06.2009 - 15:48  | Autor:  

Der Kinderspielplatz beim „Blauen Affen“ trägt im Volksmund seinen Namen auf Grund der Nähe zu einem Biergarten mit dem Namen „Zum Blauen Affen“, welcher sich am Beueler Rheinufer befindet. Der Spielplatz ist über die Elsa-Brandström-Straße (Ecke Rosenweg) und vom Rheinufer zu erreichen. Er besitzt ein Klettergerüst inkl. Kletternetz, Sprossenwand und Rutsche, zwei Federwippen, eine Doppelschaukel und eine Kletterwand.
Neben den Bänken, besteht die Möglichkeit sich auf die im letzten Jahr neu geschaffene Wand aus Wackersteinen zu setzen. Alle Spielgeräte stehen in einem Sandkasten, so können Kinder jederzeit auch buddeln.
Der Spielplatz wird meist von Familien mit Kindern im Alter von 2 bis 8 Jahren besucht und erfreut sich großer Beliebtheit. Bei guten Wetter, ist nachmittags immer viel los. Morgens, auch am Wochenende hat man den Spielplatz oft für sich alleine. Dies trifft aber auch auf alle anderen Spielplätze in Beuel zu. Vor 9 Uhr trifft man selten Familien mit Kindern auf den Spielplätzen, auch auf beim beliebten Hariboschiff nicht.

Spielplatz beim Blauen Affen

Bild ist am 30. Juni 2007 entstanden und zeigt den kompletten Spielplatz.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Bauwerke, Freizeit

Kommentare und Pings sind geschlossen.

2 Kommentare

  1. […] und wird kaum noch von Kindern besucht. Alle Kinder treffen sich im Moment beim Spielplatz “Blauer Affe“, welcher dadurch tw. sehr “überlaufen” ist. Einigen Eltern gefällt der […]

  2. […] Autor: Jan  Nachdem ich bereits die Spielplätze am Chinaschiff, beim “Blauen Affen” und bei der Kreuzherrenstraße vorgestellt habe, folgt heute einer weiterer Spielplatz […]